Teilhabeprojekt - KMV Sachsen e. V. Körper- und Mehrfachbehinderten Verband

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

In den Projekten


„Teilhabe am Arbeitsleben“ und „Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft“

werden im KMV Sachsen e. V. Menschen mit Behinderung, die für eine WfbM nicht geeignet sind, auf der Grundlage des § 17 SGB IX beschäftigt, gefördert und betreut.

Durch die Einführung des trägerübergreifenden Persönlichen Budgets mit dem Wahlrecht für Leistungen können Menschen mit Behinderung selbstbestimmt am Leben in der Gesellschaft teilhaben und nach Bewilligung durch den Kostenträger an einem unserer Projekte teilnehmen.
Bei der Antragstellung helfen wir.

Wir bieten eine der Neigung und dem Entwicklungsstand entsprechende Beschäftigung und Betreuung mit stetiger Förderung der Entwicklung.

Zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit der Teilnehmer und deren individueller Leistungsfähigkeit sowie ggf. zur Förderung des Übergangs auf den allgemeinen Arbeitsmarkt setzen wir auf den jeweiligen Teilnehmer individuell zugeschnittene Förderungsprogramme um.

Bausteine der Förderungsprogramme sind:

    • Entwickeln sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit
    • Vermitteln lebenspraktischer Fähigkeiten
    • Verbesserung des Regelverständnisses und der Selbständigkeit bei einer Arbeit bzw. Beschäftigung
    • Einkaufen für das gemeinsame Zubereiten von Mahlzeiten und gemeinsames Essen
    • Förderung in Schreiben, Lesen, Rechnen, Nutzung von PC und Bürotechnik
    • gemeinsame Gartengestaltung und andere handwerkliche Arbeiten

Die Teilnehmer werden in die Freizeitangebote des Begegnungszentrums einbezogen.

 
 
counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü