Teilhabe am Arbeitsleben - KMV Sachsen e. V. Körper- und Mehrfachbehinderten Verband

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Teilhabeprojekte

Teilhabe am Arbeitsleben über § 17 SGB IX

Das Projekt „Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung" baut der Landesverband seit Januar 2008 auf. Durch die Einführung des Persönlichen Budgets mit dem Wahlrecht für Leistungen, können Menschen mit Behinderung ihre selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben besser realisieren als bisher. Der Landesverband will dazu beitragen, indem er in dem Projekt geeignete Beschäftigungs- und Bildungsmöglichkeiten für die behinderten Teilnehmer schafft.
Die Projekte „Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung“ und „Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft für Menschen mit Behinderung“ (beide über § 17 SGB IX) sind dem Begegnungszentrum (BIG) angegliedert. In ihnen werden zur Zeit fünf Menschen mit Behinderung beschäftigt, die aufgrund ihrer Persönlichkeitsstruktur nicht in eine WfbM integrierbar sind (zwei Personen Teilhabe am Arbeitsleben und drei Personen Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft).

 
 
counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü