Förder- u. Betreuungsbereich - KMV Sachsen e. V. Körper- und Mehrfachbehinderten Verband

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Teilhabeprojekte

Die Zielgruppe

Menschen mit Behinderung, die nicht, noch nicht oder noch nicht wieder am Arbeitsleben in einer WfbM (Werkstatt für behinderte Menschen) teilnehmen können. Sie haben einen individuellen Bedarf an Betreuung und Pflege.

    

Zielsetzung

  • Teilhabe  am Leben in der Gemeinschaft

  • Erreichen der Aufnahmevoraussetzungen der WfbM durch (Wieder-) Erlangung/Erhaltung von Fähigkeiten und Fertigkeiten

  • Erhöhung der Selbstständigkeit im lebenspraktischen Bereich

  • Entwicklung der Fähigkeiten und Bereitschaft zu eigener Mitwirkung


Inhalt und Umsetzung

Die Leistungen beinhalten:

  • eine ganzzeitliche und individuelle Förderung

  • pädagogische und soziale Betreuung sowie Förderung zur Entwicklung der Persönlichkeit durch geeignete Maßnahmen tätigkeitsbezogene Förderung zur:


      - Erhaltung und Weiterentwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten
      - Entwicklung der Leistungsfähigkeit und Ausdauer

  • bedarfsgerechte Betreuungs- und Pflegeleistungen

  • die Organisation der medizinischen und therapeutischen Versorgung und der psychologischen Betreuung (nach Bedarf)

  • Bereitstellung eines Verpflegungsangebotes

  • Organisation des erforderlichen Fahrdienstes in Zusammenarbeit des zuständigen Reha-Trägers


Umfang und Struktur

Der Umfang der Maßnahme (Dauer, Unterstützungsgrad) richtet sich nach dem individuellen Hilfebedarf und den Interessen der Betreuten sowie nach den Möglichkeiten des FBB.

Betreuungszeit: bis wöchentlich 35 Stunden


Die Leistungen werden als Gruppen- und / oder als Einzelmaßnahmen angeboten.

Ansprechpartnerin: Jenny Schneider

 
 
counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü