Erfahrungen der Budgetberatung - KMV Sachsen e. V. Körper- und Mehrfachbehinderten Verband

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nach der Erweiterung der allgemeinen Beratungsstelle des KMV Sachsen e. V. um die spezifische Beratungsstelle zum Persönlichen Budget, freuen wir uns, Ihnen Erfahrungen und Ergebnisse aus der Budgetberatung mitteilen zu können.
Die Ratsuchenden kommen überwiegend aus Leipzig und Umgebung, andere aus Dresden, Freiberg, Bautzen, Chemnitz, Auerbach, Wurzen und Grimma.
Mithilfe der Beratungen erfahren viele Leistungsberechtigte von ihrem Anspruch auf Leistungen, den sie bereits hatten, von dem sie aber noch nichts wussten.
In der Öffentlichkeit herrscht weiterhin noch Unsicherheit zu dieser Thematik. Eine Vielzahl der Beratungen beinhaltet deshalb immer noch allgemeine Aufklärungsarbeit. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die breite Öffentlichkeit unter dem Persönlichen Budget  teilweise noch eine neue Leistung und nicht eine neue Leistungsform versteht.
Zahlreiche Anfragen beziehen sich auf grundsätzliche Fragen zum Persönlichen Budget, andere betreffen die konkrete Klärung des Leistungsanspruches, der Trägerzuständigkeit, der Antragstellung oder der Bescheidprüfung.
Einige der Ratsuchenden werden auch bei der Antragstellung unterstützt,
im Durchschnitt erhält Jeder drei Einzelberatungen. Etwa die Hälfte der Beratungen findet in der Beratungsstelle selbst statt. Die telefonischen Beratungen nehmen einen großen Anteil ein, Beratungen am Wohnort und per E-Mail sind geringer in der Zahl, aber trotzdem sehr wichtig für die Ratsuchenden.
Die überregionalen Beratungen erfolgen bisher noch nicht vor Ort bei den Ratsuchenden, sondern nur telefonisch und elektronisch. Im Leipziger Umland werden auch Hausbesuche durchgeführt.
Die Ratsuchenden sind überwiegend im Alter zwischen 25 und 70 Jahren, aber auch ältere Menschen stellen natürlich Anfragen. Der Anteil der weiblichen Personen überwiegt, die Mehrheit der Ratsuchenden sind von einer Körper- oder Mehrfachbehinderung betroffen. Auch Menschen mit geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung, bzw. deren Angehörige (unter Umständen auch gesetzliche Betreuer) wenden sich an unsere Berater.
Für die zukünftige Arbeit der Beratungsstelle wird erwartet, dass die Hilfe bei der Antragstellung zunimmt und die Budgetnehmer den KMV Sachsen e. V. zur Unterstützung bei der Verwendung ihres Budgets in Anspruch nehmen.


 
 
counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü