Einzelberatung - KMV Sachsen e. V. Körper- und Mehrfachbehinderten Verband

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einzelberatung für behinderte Menschen und ihre Angehörigen

Die Einzelberatung für behinderte Menschen und ihre Angehörigen wird unabhängig davon angeboten, ob diese zu den Mitgliedern zählen oder nicht.
Die Beratung erfolgt in der Beratungsstelle des KMV Sachsen e. V. oder vor Ort bei den Ratsuchenden. Termine können telefonisch, schriftlich und auch per E-Mail vereinbart werden.
Telefon: 0341 / 420 169 - 0 und E-Mail: info@kmv-sachsen.de
Der Inhalt der Beratungen erstreckt sich über die Gesamtheit der gesetzlichen Regelungen, welche Menschen mit Behinderungen betreffen und schließt natürlich auch komplexe Problemsituationen mit ein.
Der KMV Sachsen e. V. leistet Hilfe bei den verschiedensten Antrags- und Widerspruchsverfahren, unterstützt und bahnt notwendige Kontakten zu Behörden und Einrichtungen an und begleitet auf Wunsch die Hilfesuchenden auch bis zum erfolgreichen Abschluss der Angelegenheit.

Die Beratungen betreffen insbesondere:

  • Schwerbehinderung und Nachteils ausgleiche
  • Sozialhilfe, Grundsicherung für Erwerbsunfähige (SGB XII) und  für Arbeitssuchende (SGB II) und Arbeitsförderung (SGB III)
  • Anträge bei Kranken- und Pflegeversicherungen, Zuzahlungsbefreiungen, Wohngeld
  • geeignete Wohnformen (barrierefreie Wohnungen, sozialpädagogische Betreuung, ambulant betreutes Wohnen in Gastfamilien, stationäre Einrichtungen) und Prüfung vorhandener Angebote
  • Hilfe bei finanziellen Schwierigkeiten
  • Möglichkeiten der Eingliederung ins Erwerbsleben und der Arbeitsplatzförderung
  • Fragen zum Persönlichen Budget
  • Teilhabe am Arbeitsleben
  • Behinderung und Elternschaft, Anspruchsberechtigung auf Kindergeld
  • Fragen zur Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderung

nach oben

 
 
counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü